Schulden schnell loswerden

Schulden sind nie schön. Es beruhigt kaum zu hören, dass fast alle Menschen irgendwie und irgendwo Schulden haben. Man lebt mit Schulden nicht gut, weil man auch nie das volle Geld für sich zur Verfügung hat. Wer Schulden hat ist in soweit verarmt, dass er gerade mal alle Ausgaben tätigen kann. Dies muss natürlich so nicht sein und darf auch nicht. Immerhin leben wir in einem Land mit vielen Möglichkeiten.

Sie können zunächst bei allen Gläubigern um eine Ratenzahlung bitten. Vielleicht lässt sich auch die Einkommensseite durch einen Kindergeldzuschlag oder Wohngeld verbessern. Für Geringverdiener kommt oft auch eine aufstockende Leistung zum Lohn infrage.

Schuldenaufstellung und Stundung als Zwischenschritt um schuldenfrei zu werden

Wichtig wäre auch, bei allen Gläubigern vorübergehend eine Stundung zu erreichen, um sich in Ruhe ein Bild über die Schuldenhöhe zu machen und einen Ausweg für sich zu finden. Oder setzen Sie sich am Wochenende hin und machen eine Schuldenaufstellung. Schrieben Sie auch alle  Ausgaben und Einnahmen nieder, so würde es die Schuldenberatung auch machen. So können Sie sehen, ob das eingehende Geld für alle Ausgaben reicht oder ob Sie grundsätzlich über ihre Verhältnisse leben.  Letzteres ist natürlich kein Dauerzustand. Sie müssen prüfen wo Ihnen Einsparungen möglich sind.

Wenn Sie Geld für die Schuldentilgung über haben, müssen Sie taktisch klug an das Thema herangehen. Angenommen Sie haben 20 Gläubiger und nur 100 Euro, um die Forderungen zu bedienen.

Es macht wenig Sinn jedem 5 Euro im Monat anzubieten. Suchen Sie die Parteien heraus, denen Sie die geringsten Beträge schulden. Vereinbaren Sie mit diesen Ratenzahlung und bitten Sie die anderen Gläubiger um Stundung,

Beispiel: Sie schulden 4 Menschen je 200 Euro und 6 Personen je 500 Euro. Sie bieten denjenigen, denen nur 200 Euro schulden an, die Schuld in Raten zu 25 Euro zu tilgen. Gleichzeitig vereinbaren Sie mit den anderen eine Stundung.

So gewinnen Sie Zeit, um die Einkommenssituation zu verbessern. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, Mahnkosten zu vermeiden und eventuell sogar einen günstigen Schuldzins auszuhandeln. Nicht selten ist es möglich eine Insolvenz zu verhindern, wenn Sie sparsam leben und mit den Gläubigern eine vernünftige tragbare Lösung aushandeln.

Ihre Position eine solche Lösung zu erwirken ist besser, wenn Sie im Ausland leben. Ihre Gläubiger wissen, wenn Sie aus England schreiben, dass Ihnen die Hände weitgehend gebunden sind. Deutsche Titel haben im Ausland nicht automatisch eine Gültigkeit.

Mit der England Insolvenz schuldenfrei werden

Geht es bei den Schulden aber in die tausende von Euros, ist diese Lösung oft nicht möglich. Sie müssen gezielter über die Zukunft nachdenken. Wir von weg-adresse.com werden dabei gerne helfen. Manchmal ist es nun einmal so, dass man Hilfe braucht. Wir beschäftigen uns vor allem mit der England Insolvenz, die für in Deutschland ansässige Schuldenberater gar kein Thema ist. Was aber schade ist, denn immerhin erlangt man so nach nur einem Jahr die Restschuldbefreiung. Ja, Sie lesen wahrlich richtig. Nach nur einem Jahr, kann man diese Last von den Schultern haben. Und doch setzen so viele Schuldenberatungen auf die deutsche Insolvenz, wo die Schuldner von der Hand im Mund leben müssen. Leichter ist es, sich der England Insolvenz zuzuwenden und sich endlich von dieser Last zu befreien. Wir helfen Ihnen ebenso gut wie Anwälte oder Schuldenberater, aber anders und zu geringeren Kosten. Wir können Ihnen die Meldeadresse in England besorgen, diese ist enorm wichtig, denn ohne diese gibt es keine England Insolvenz. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Post nach Deutschland geschickt bekommen und das alles absolut seriös. Leichter kann man sich von seinen Schulden nicht befreien. Wenn auch Sie keine Lust mehr auf schlaflose Nächte haben, sollten Sie sich an uns wenden. Wir helfen gerne und auch schnell, davon dürfen und müssen Sie sich überzeugen. Schulden frei ist gar nicht so schwer!