Kontopfändung verhindern

Das unangenehme bei einer Kontopfändung ist die Tatsache, dass sie keinerlei Zugriff mehr auf ihr Bankkonto haben und somit auch nicht über ihr Geld verfügen können. Dies ist auch der Grund, weshalb sie eine Kontopfändung unbedingt verhindern sollten. Sie können sich zum Beispiel mit dem Gläubiger auf Ratenzahlungen einigen, sodass diese von einer Pfändung absieht.



Kontopfändung verhindern

Da bei einer Kontopfändung ihr gesamtes Konto blockiert wird und sie nicht mehr über ihr Geld verfügen können, sollten Sie eine Kontopfändung schnellstens verhindern. Ganz dreist können Sie natürlich ihr Konto komplett leerräumen oder kündigen, wenn sie wissen, dass eine Pfändung, zum Beispiel durch das Finanzamt, bevorsteht. Allerdings zieht dies einen Eintrag in die SCHUFA nach sich.


Gelber Brief

Kontopfändung verhindern

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Privatinsolvenz Privatinsolvenz in England Schuldenvergleich Vermögensauskunft verhindern Konto im Ausland Steuerschulden Steuerschulden Insolvenz Steuerschulden Kontopfändung Insolvenzantrag Privatinsolvenz verhindern Insolvenzantrag verhindern Lohnpfändung vermeiden Englandinsolvenz Schuldenvergleich aushandeln Hilfe bei Privatinsolvenz Entschuldung in England Insolvenz England Restschuldbefreiung Insolvenz in England Konto kein Gläubigerzugriff Kontopfändung verhindern Gelber Brief Mahnbescheid Widerspruch Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid Mahnbescheid widersprechen Verjährung von Forderungen Verbraucherinsolvenzen Meldeadresse mieten Restschuldbefreiung Neue Meldeadresse Versagung der Restschuldbefreiung Alte Forderung nach Privatinsolvenz Kontopfändung verhindern Insolvenz in England Schuldenvergleich