In der Zivilprozessordnung ist der Vollstreckungsschutz so geregelt, dass alles, was ein menschenwürdiges Leben ausmacht, nicht pfändbar ist. Eine einfache Ausstattung der eigenen vier Wände gehört dazu und ein Teil des Lohnes. Der Schuldner kann das festgelegte Maß auch erhöhen und muss dafür einen Antrag stellen. Der Antrag hat gute Chancen, wenn die Bedürfnisse des Schuldners gestiegen sind, durch persönliche oder berufliche Gründe. Nach der Inhaftierung ist es so, dass die Wiedereingliederung stattfindet und dies kann natürlich ebenso ein besonderes Bedürfnis darstellen.

« Back to Glossary Index