Konto im Ausland

Ist Ihr Geld sicher vor der Kontopfändung?
Hier können Sie es prüfen (ohne Gewähr)

Mein Konto befindet sich in:

Konto im Ausland

Pfändungssicheres Girokonto im Ausland

Die Lösung bei Schulden

  • Girokonto im Ausland mit Kreditkarte
  • Für jeden besser als jedes P-Konto
  • Ohne Bonitätsprüfung
  • Sicher vor Gläubigern
  • 100 % sicher vor dem Finanzamt oder allen anderen Gläubigern
  • Dieses Gesetz schützt Ihr Geld vor den Gläubigern
  • Das Konto wird in Euro geführt. Keine Währungsverluste
  • Für die Vermittlung bekomme ich einmalig 50 €
  • Sie erhalten in nur ein paar Minuten ein sicheres Girokonto in England
  • Mit einer individuellen IBAN zum Empfang von Lohn oder anderen Überweisungen

Konto in England. Was brauche ich?

Mit größeren Schulden, einem Titel, einer Pfändung oder einem gerichtlichen Mahnbescheid ist es in Deutschland schier unmöglich, ein Girokonto, Bankkonto, Firmenkonto oder Geschäftskonto zu eröffnen. Eine Möglichkeit ist das P-Konto, auf dem wenigstens Ihr gesetzlicher Mindestbehalt pfändungssicher und vor Gläubigerzugriffen geschützt ist. Doch ist ein derartiges Konto in seinen Funktionen eingeschränkt und wird auch nicht von jeder Bank vergeben. Haben Sie ein deutsches Girokonto bei einer Genossenschaftsbank, ist die Umwandlung des bestehenden Kontos in ein P-Konto im Regelfall möglich. Andere, vor allem private Banken, lehnen die Anfrage gern ab und finden einen Weg, um die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu beenden.

Es gibt einen einfachen, sicheren und garantiert ohne Bonitätsprüfung möglichen Weg. Diesen möchte ich Ihnen vorstellen und aufzeigen, warum Ihre Entscheidung für ein Konto im Ausland die beste Wahl ist. Die Kontoeröffnung im Ausland ist auch dann möglich, wenn der sprichwörtliche „Hase bereits im Pfeffer l