Die Insolvenz bedeutet, dass ein Schuldner Zahlungsunfähig ist und Konkurs gehen muss. Man leitet in dem Fall das Insolvenzverfahren ein, um die Gläubiger des Schuldners alle ein wenig zufriedenstellen zu können. Das Vermögen des Schuldners wird bei der Insolvenz verwertet und der Erlös verteilt. Der Schuldner erhält durch die Insolvenz eine Restschuldbefreiung.

« Back to Glossary Index