Obliegenheiten sind besondere Pflichten, die ein Schuldner hat. Hält er sich nicht daran, ist dieses durchaus strafbar. Gerade in der Insolvenz gibt es mehrere Obliegenheiten, die nicht einklagbar sind, aber an die man sich trotzdem halten muss. Der Verstoß kann bedeuten, dass das Insolvenzverfahren abgebrochen wird oder aber die Restschuldbefreiung verweigert wird.

« Back to Glossary Index