Die Düsseldorfer Tabelle ist für getrennte Eltern sehr wichtig. Denn diese Tabelle gilt für die Berechnung von Kindes- und Ehegattenunterhalts und kann online eingesehen werden. Die Düsseldorfer Tabelle darf man immer ernst nehmen, denn sie wird von Richtern des Oberlandesgerichts Düsseldorf erstellt. Die Düsseldorfer Tabelle wird von vielen Anwälten und Gerichten genutzt, obwohl Sie keine Gesetzeskraft hat. Die Düsseldorfer Tabelle ist sehr übersichtlich gehalten, sie besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist für den Kindesunterhalt gedacht. Hier kann man ablesen, wie hoch der Unterhalt für das Kind mit einem bestimmten Einkommen sein sollte. Auch das Kindesalter wird angegeben! Bei dem zweiten Teil geht es darum, wie der Unterhalt berechnet werden kann, wobei auch aufgezeigt wird, welche Abzüge geltend gemacht werden dürfen und vieles mehr. Der zweite Teil gilt nicht nur für den Kindesunterhalt, sondern auch für den Ehegattenunterhalt.

« Back to Glossary Index