Das Insolvenzgeld bezieht sich auf einen Arbeitgeber, der in die Insolvenz geht. Statt des Arbeitslohnes erhält der Arbeitnehmer das Insolvenzgeld. Dieses kann man für die letzten drei Monate vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragen. Dieses Geld ist eine Leistung von der Arbeitsagentur und muss auch dort beantragt werden und das spätestens nach 2 Monaten nach Eröffnung der Insolvenz. Wer den Antrag in Ruhe ausfüllen möchte, findet den Antrag auf Insolvenzgeld in Internet.

« Back to Glossary Index