Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird mit GmbH abgekürzt. Es handelt sich hierbei um eine Kapitalgesellschaft, die mit der GmbH als juristische Person haftet. Die GmbH kann für verschiedensten Zwecke gegründet werden, muss aber notariell beurkundet werden. Außerdem muss die GmbH ein Stammkapital von 25.000 Euro vorweisen können. Jeder Stammgesellschafter muss dafür auf jeden Fall eine Mindesteinlage von 100 Euro erbracht haben. Weiterhin braucht man für die GmbH einen Geschäftsführer und die Gesellschafterversammlung. Wenn die GmbH mehr als 500 Angestellte im Einsatz hat, muss darüber hinaus auch noch ein Aufsichtsrat existieren. Der Geschäftsführer ist immer der gesetzliche Vertreter nach außen. Die GmbH unterliegt dem Recht der GmbHG.

« Back to Glossary Index